Stets aktuelle Berichte und Infos finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite!

NaturTalent Stiftung auch 2019 vom Verband der Sparda-Banken e.V. geprüft

Obwohl die NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH als „kleine Gesellschaft“ gemäß § 267 Abs. 1 des Handelsgesetzbuches (HGB) nicht prüfungspflichtig ist, haben wir auch im laufenden Jahr die Buchführung und den Jahresabschluss für das Vorjahr (also das Geschäftsjahr 2018) durch die Wirtschaftsprüfer des Verbands der Sparda-Banken e.V. analog § 316 HGB prüfen lassen. Die Prüfung richtete sich nach den Vorschriften des § 317 HGB. Sie hat zu keinen Einwendungen geführt. Die Wirtschaftsprüfer haben der NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH den uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt.

TÜV-Überwachungsaudit (Qualitätsmanagement) erfolgreich abgeschlossen

Anfang April 2019 durchlief die NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH ein Überwachungsaudit für die Zertifizierung als Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung (AZAV-Trägerzulassung). Im Auditbericht vom 5. April 2019 bescheinigte uns die Auditorin des TÜV Süd ein "sehr gut vorbereitetes Überwachungsaudit" und hob hervor, dass die EU-Datenschutz-Grundverordnung in unseren Abläufen vollumfänglich berücksichtigt werde. Derzeit seien keine Verbesserungspotentiale zu definieren. 

Weiterlesen …

Die NaturTalent Stiftung beim MünchnerStiftungsFrühling 2019

Münchner Stiftungsfrühling Logo

Die NaturTalent Stiftung beteiligte sich diesmal aktiv beim MünchnerStiftungsFrühling:

  • am Samstag, den 23. März 2019, in der BMW-Welt (Lerchenauer Str. 57, 80809 München)
    waren wir mit einem Stand vor Ort und führten viele interessante Gespräche. Zahreiche Zuhörerinnen und Zuhöhrer besuchten unseren Impulsvortrag.
  • am Mittwoch, den 27. März 2019, um 16:00 Uhr, luden wir zu einem ebenfalls sehr gut besuchten interaktiven Talente-Vortrag im Café Sparda (Arnulfstraße 15, 80335 München) ein.

Wir bedanken uns bei allen Interessenten und bei den Organisatoren des Stiftungsfrühlings.

Wir sind Gründungsmitglied des Stiftungsnetzwerks Bildung in Bayern

Netzwerk Stiftungen und Bildung - Teilhaber Logo

Am 21. November 2018 trafen sich rund 60 Teilnehmer aus Stiftungen und weitere zivilgesellschaftliche Akteure aus ganz Bayern in München zur Gründung des Stiftungsnetzwerks Bildung in Bayern. Das Netzwerk dient dem systematischen Erfahrungs- und Wissensaustausch und soll durch regelmäßigen Austausch Synergien für die Mitglieder ermöglichen.

Die NaturTalent Stiftung ist Gründungsmitglied des Netzwerks, das von der "Koordinierungsstelle des Netzwerks Stiftungen und Bildung" betreut wird.

Weitere Informationen siehe hier

6 Jahre Talenteschmiede Stromberg-Naheland

Seit sechs Jahren fördert der „Verein der Freunde Rotary Stromberg-Naheland“ mit maßgeblicher Unterstützung durch die Bürkle-Stiftung, Kirn, und Kofinanzierung durch die Agentur für Arbeit unsere Talenteschmiede im Raum Bad Kreuznach und Idar-Oberstein. Im Schuljahr 2012/13 war das Projekt mit 50 angehenden Abiturienten an der IGS in Stromberg gestartet. Seitdem kamen bereits 2700 Schüler von 7 Schulen in den Genuss unserer Intensiv-Seminare.

Am 22. Oktober 2018 blickten die Beteiligten bei einem gemeinsamen Termin auf der Stromburg auf das Erreichte zurück und wagten einen Blick nach vorne.

Lesen Sie hier den Bericht der "Allgemeinen Zeitung" vom 25. Oktober 2018. 

Wissenschaftlich bekräftigt: Unsere Talenteschmiede macht Stärken und Talente bewusst

  • Masterarbeit von Eva Sonnenschein dokumentiert mittelfristige Wirkung der Berufsorientierungsseminare
  • Online-Befragung von über 12.000 Teilnehmern der Talenteschmiede
  • NaturTalent Stiftung unterstützt Schüler bei der Berufswahl

Damit Schüler ihre eigenen Talente entdecken und für sich und ihre berufliche Laufbahn nutzen können, bieten wir seit 2007 unsere "Talenteschmiede“-Intensivseminare an. Im Rahmen dieser Berufsorientierungs-Workshops können die Jugendlichen sich einen ganzen Tag mit ihren Talenten, Interessen und Stärken beschäftigen. Daraus werden unter Begleitung unserer NaturTalent Mentoren anschließend bis zu fünf passende Berufsvorschläge erarbeitet. Fast 29.000 Schüler an weiterführenden Schulen haben dieses Angebot zur Berufsorientierung bereits wahrgenommen.

Weiterlesen …

Erneute Zertifizierung der NaturTalent Stiftung nach AZAV

Im März/April 2018 unterzog sich die NaturTalent Stiftung gemeinnützige GmbH einer erneuten Zertifizierung als Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung. Das Zertifikat wurde am 4. April 2018 erteilt. Die Auditorin des TÜV Süd attestierte uns erneut ein "sehr gut vorbereitetes  Überwachungsaudit" und bescheinigte, dass "derzeit keine weiteren Verbesserungspotenziale zu definieren" seien. 

Weiterlesen …

NaturTalent Stiftung in Jury des Wettbewerbs "SpardaImpuls" Baden-Württemberg

Beim Schulwettbewerb SpardaImpuls 2018 der Sparda-Bank Baden-Württemberg wurden insgesamt EUR 200.000,-- an die teilnehmenden Schulen ausgeschüttet. EUR 15.000,-- davon wurden durch eine Fachjury in den Bereichen "Soziales", "Umwelt, Natur, Klima" und "Beruf und Wirtschaft" vergeben.

Den Fachbereich "Beruf und Wirtschaft" vertrat auf Einladung der Genossenschaftsbank auch in diesem Jahr wieder Rainer Schmaus für die NaturTalent Stiftung. Er vergab seine Jurypreise in Höhe von EUR 5.000,-- an vier Schulen im Ländle.

Weitere Informationen (Pressemeldung, PDF) hier zum Download.

Artikel zur Talenteschmiede in Fachzeitschrift "Schulverwaltung" 12/2017 erschienen

In der Zeitschrift SchulVerwaltung Hessen/Rheinland-Pfalz (Fachzeitschrift für schulische Führungskräfte, Mitarbeiter der Schulleitung, der mittleren Führungsebene und der Schulaufsicht) erschien in der Ausgabe 12.2017 ein Artikel über unsere Talenteschmiede.

Den Artikel können Sie hier als PDF herunterladen.

Weitere Informationen zur Zeitschrift siehe hier [Link auf Website des Verlags].
Vielen Dank an den Verlag Wolters Kluwer für die Erlaubnis zur Veröffentlichung.

Talenteschmiede-Projekt des Rotary-Clubs Stromberg Naheland erneut gestartet

Mit Impulsvorträgen an der IGS Stromberg, am Lina-Hilger-Gymnasium Bad Kreuznach, am Gymnasium Kirn und am Emanuel-Felke-Gymnasium in Bad Sobernheim startete unser Talenteschmiede-Projekt des Rotary-Clubs (RC) Stromberg-Naheland am 20./21. November 2017 ins sechste Jahr. Neben diesen vier Schulen sind das Gymnasium an der Stadtmauer Bad Kreuznach, das Gymnasium an der Heinzenwies in Idar-Oberstein sowie erstmalig auch das Gymnasium am Römerkastell Bad Kreuznach mit von der Partie. Über 540 Schüler der jeweiligen Vor-Abschlussklassen können am Projekt teilnehmen. Förderer sind der RC Stromberg-Naheland, die Dr. Wolfgang und Anita Bürkle-Stiftung (Kirn) und die Agentur für Arbeit Bad Kreuznach. Weitere Informationen unter > Talenteschmiede RC Stromberg-Naheland.

Talenteschmiede für Schulen in Oberbayern geht ins siebte Jahr

Bereits im siebten Jahr in Folge können wir unsere Talenteschmiede-Seminare in Oberbayern anbieten. Über 45 Schulen sind inzwischen mit von der Partie. Das Projekt wendet sich an Schüler der Vor- und Abschlussklassen an oberbayerischen Gymnasien, Realschulen, Fachoberschulen und Wirtschaftsschulen. Die Seminarkosten und die Testgebühren werden komplett aus Mitteln des Gewinn-Sparvereins der Sparda-Bank München e.V. finanziert. Die Teilnahme ist deshalb für die Schüler kostenlos. Die Anmeldung zum Projekt erfolgt über die Schulen. Weitere Informationen unter > Talenteschmiede Oberbayern.

Talenteschmiede-Seminar für Geflüchtete an der IGS Koblenz

„Ich habe mein Ziel erreicht… Wann ist das nächste Mal?“

Am 28./29. April konnten wir unser erstes Talenteschmiede-Seminar speziell für geflüchtete Jugendliche durchführen. Es wurde ermöglicht durch eine Spende des Soroptimist International Deutschland (SI) Club Koblenz mit Unterstützung der Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz. Zehn junge Menschen aus Syrien, die an der Integrierten Gesamtschule (IGS) Koblenz zur Schule gehen, konnten davon profitieren.

Weiterlesen …